Ayurveda

Ayurveda bedeutet „Wissenschaft vom langen und gesunden Leben“ .

Eines der ältesten ganzheitlichen Medizinsystemen der Welt, entstand vor etwa 2500 Jahren in der Hochkultur Nordindiens   Ayurveda dient der Gesundheit im ganzheitlichen Sinne (Körper, Geist, Sinnesorgane und Seele), er ist Präventivmedizin, Heilkunst und Lebensphilosophie zugleich.

  • Übergeordnete Ziele: Prävention, Therapie und Langlebigkeit  
  • Naturgesetze, Eigenschaften- und Elementenlehre der 5 Elemente, alle Eigenschaften in der Natur existieren auch im Menschen
  • Ayurveda ist ohne Dogmen 
  • Individuell, zeitlos und ortsunabhängig
  • Proaktive Handlung und Selbstverantwortung, konkrete Maßnahmen und Anwendung
  • Ayurvedisch leben liegt in unserer Natur, ist in uns

Ayurveda-Behandlungen vitalisieren auf einzigartige Weise das Körpergewebe. Der gesamte Organismus entspannt sich und wird mit neuer Lebensenergie versorgt. Alle inneren Kanäle öffnen sich und der Körper wird zur Entgiftung, Zellerneuerung und Heilung angeregt. Alle Anwendungen dienen der Regeneration und nachhaltigem Wohlbefinden.

Der Ayurveda, das Wissen vom Leben, ist ewig während. Er ist anfangslos und arbeitet mit der Natur inhärenten Entitäten, nichts ist irgendwann einmal der Strom des Lebens nicht da gewesen.“

Charaka Samhita

YOGA UND AYURVEDA IN DER MODERNEN ZEIT

Ayurveda und Yoga sind die ideale Kombination für Gesundheit und Ganzheitlichkeit.

  • Sehr gute Verbindung und Ergänzung mit Schulmedizin
  • Sich selbst und seine eigene Konstitution besser kennen lernen 
  • Praktizieren wir in allen alltäglichen Handlungen, den eigenen Werten, Wünschen, Bedürfnissen
  • Selbstverantwortliches, werteorientiertes Leben führen um Ziele zu erreichen, Gesundheit ist nicht nur Selbstzweck
  • Einheit und Harmonie mit sich selbst und der Außenwelt

Nicht ins extrem: Ich kümmere mich nicht um andere, meditiere für den Weltfrieden und zahle meine Rechnungen nicht. Materielle und geistig spirituelle Welt vereinen und nicht ablehnen, was die moderne Welt an Fortschritt mit sich bringt.